1. Region
  2. Vulkaneifel

Schüler drehen Film fürs Krimifestival

Schüler drehen Film fürs Krimifestival

Daun Von der Schulbank vor die Kamera: Das wird für die Schüler der Klasse 9a des Gymnasiums in Münstermaifeld vom 22. bis 28. Juni Realität. Dann setzen die Jugendlichen unter professioneller Betreuung ihr selbst geschriebenes Drehbuch um, unter anderem am Mittwoch in Daun.

Das Drehbuch wurde beim diesjährigen Junior Award von Tatort Eifel aus mehr als 100 Einsendungen ausgewählt und prämiert. Unter dem Motto "Es geht auch ohne Mord und Totschlag" sollte eine angefangene Kriminalgeschichte von Autor Ralf Kramp zu Ende geschrieben werden. Der fertige Film wird erstmals im Rahmen des Krimifestivals Tatort Eifel als Filmpremiere am 21. September in Daun gezeigt. red