1. Region
  2. Vulkaneifel

Schüler erlaufen 7403 Euro für Ruanda

Schüler erlaufen 7403 Euro für Ruanda

Die Grundschule und Realschule plus Gillenfeld hat 7403 Euro für Ruanda gespendet. Das Geld kam bei einem Spendenlauf zusammen.

Vor den Sommerferien hatten die Schüler auf dem Sportplatz ihre Runden gedreht. Sponsoren zahlten für jeden gelaufenen Kilometer einen vereinbarten Betrag.
In Ruanda soll mit dem Geld eine Regenwasserzisterne errichtet werden, aus der die Schule mit Wasser versorgt wird. Bisher muss das Wasser aus einer zwei Kilometer entfernten Quelle herangetragen werden. Stellvertretend für die Schule in Ruanda nahm Pascal Kronenberger das Geld entgegen. Er hatte den Kontakt nach Ruanda hergestellt und wird sich darum kümmern, dass das Geld vor Ort ankommt.red