Schüler schwimmen für einen guten Zweck

Schüler schwimmen für einen guten Zweck

Im Gerolsteiner Hallenbad findet am Sonntag, 9. November, der zweite "Swim'n'Fun"-Spendenmarathon statt. Eine erste Veranstaltung dieser Art im Herbst 2006 war ein voller Erfolg, bei dem mehr als 5000 Bahnen geschwommen wurden.

Gerolstein. (red) Veranstalter der beliebten Veranstaltung sind der Verein der Freunde und Förderer des Hubertus-Rader-Förderzentrums Gerolstein sowie der Förderverein des St. Matthias Gymnasiums Gerolstein. Der Existenzzweck der beiden Fördervereine ist die Unterstützung der Aktivitäten der beiden Schulen sowie die Bereitstellung von zusätzlichen Ressourcen. So werden beispielsweise vom Förderverein des Hubertus-Rader Förderzentrums neben vielen Einzelprojekten auch regelmäßige Unterstützungen für Klassenfahrten gewährt sowie ein behindertengerechter Kleinbus finanziert. Ziel des Swim'n'Fun-Spendenmarathons ist zum einen die Spendenakquisition, zum anderen, über aktuelle Projekte an den beiden Schulen sowie den beiden Fördervereinen zu informieren und sich bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen auszutauschen.

Zur Veranstaltung selbst: Mit Hilfe von verschiedenen Sponsoren garantieren die Veranstalter, dass für jede geschwommene Bahn den beiden Fördervereinen eine Spende zukommt. Damit haben Schüler der beiden Schulen, aber auch Außenstehende sozusagen die Möglichkeit, Mittel für die beiden Schulen zu "erschwimmen". Die Teilnahme ist gratis; es besteht natürlich auch die Möglichkeit, für die eigenen Bahnen selbst zu spenden.

Im Rahmenprogramm gibt es neben musikalischer Untermalung (Trommelgruppe des Förderzentrums) auch Kaffee & Kuchen sowie Getränke. Verschiedene Stände informieren über aktuelle Projekte der beiden Vereine sowie der beiden Schulen.

Weitere Infos unter www.st-matthias-gymnasium.de und www.hrf-gerolstein.de

Mehr von Volksfreund