1. Region
  2. Vulkaneifel

Schüsse auf Krankenwagen

Schüsse auf Krankenwagen

Mehren. (red) Ein Krankenwagen des DRK hielt am Samstag gegen 7 Uhr in Mehren an der Kirche. Zurück am Standort stellte die Besatzung eine Beschädigung an der Hecktür fest. Es war offensichtlich zweimal auf den Krankenwagen geschossen worden.

Im Fenster der Hecktür war ein Loch und im Blech der Tür unterhalb des Fenster war eine Beule. Ein unbekannter Täter hatte vermutlich mit einem Luftgewehr auf den Krankenwagen geschossen. Der Tatort muss in Mehren an der Kirche gewesen sein. In der vergangenen Woche wurde in Mehren bereits ein Fenster durch einen Luftgewehrschuss beschädigt. Zeugenhinweise an die PI Daun, Telefon 06592/96260.