SCHULE

DAUN. Die beiden neuen Schulcontainer für die Realschule Daun, die die akute Platznot lindern sollen, sind auf ihrem Standort auf dem Schulhof aufgestellt, und noch in den Ferien soll der Innenausbau der jeweils 60 Quadratmeter großen Klassenräume erledigt werden.

Da das Mobilar aber noch nicht angeliefert ist, wird der Unterricht in den neuen Räumen voraussichtlich erst einige Tage später aufgenommen werden können. Rund 64 000 Euro wird der Kreis als Schulträger in den kommenden vier Jahren für die Miete der Räume zahlen müssen. Wegen der künftig sinkenden Schülerzahlen hatte es in der Vergangenheit heftige Debatten um den Sinn des Pavillons gegeben. (mh)/Foto: Mario Hübner

Mehr von Volksfreund