1. Region
  2. Vulkaneifel

Schulstraße in Daun gesperrt

Stadtentwicklung : Schulstraße in Daun gesperrt für Busverkehr und Elterntaxis

(sts) Im Juni hat die Erschließung des Neubaugebiets Krikelsheid in Daun begonnen, das sich oberhalb des Wohngebiets Pützborner Hang befindet. Dort entstehen 40 Baugrundstücke Derzeit laufen die Kanalarbeiten in der Schulstraße.

Dafür ist sie halbseitig und der Fußweg komplett gesperrt. Nach Mitteilung der Kreisverwaltung werden die Bauarbeiten nicht bis zum Schulbeginn am 17. August beendet sein, so dass die Schulstraße nur einseitig im Ampelbetrieb befahrbar sein wird.

Um Staus im Schulbusbetrieb zu vermeiden, wird die Schulstraße bis zum Abschluss der Kanalbauarbeiten (geplant 20. September) für den Busverkehr gesperrt. Auch Eltern werden gebeten, die Schulkinder nicht bis zum Parkplatz an der Realschule plus zu bringen.

Die Schulkinder nutzen den Ein- und Ausstieg auf dem Busparkplatz an der B 257 und gehen über das Schulgelände am Geschwister- Scholl-Gymnasium zur Realschule plus. Die Schüler können auch vom ZOB Daun aus die Treppenanlage an der Freiherr-vom-Stein-Straße zum Schulzentrum nutzen.

Die Schulbusse des Förderzentrums, die Lehrkräfte sowie die Besucher der Fachklinik sind von dieser Regelung ausgenommen.