Schwelbrand in Einfamilienhaus

Schwelbrand in Einfamilienhaus

Zu einem Schwelbrand musste die Feuerwehr am Montag in Hillesheim-Bolsdorf ausrücken.

Nach Angaben der Polizei kam es am Montagmittag gegen 12 Uhr in Bolsdorf in der Straße "Auf Beiwenacker " zu einem Schwelbrand in einem Einfamilienhaus. Die Bewohner hätten den Schwelbrand, der im Schlafzimmer des Hauses ausgebrochen sei, bemerkt und sofort die Feuerwehr alarmiert. Den Wehren aus Bolsdorf, Hillesheim und Gerolstein gelang es, den Brand rechtzeitig zu löschen. Eine Hausbewohnerin musste ärztlich versorgt werden. Bei dem Brand entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Neben der Feuerwehr waren das DRK und die Polizei Daun im Einsatz. red

Mehr von Volksfreund