1. Region
  2. Vulkaneifel

Kolumne Pitter: Seidenstraße, wir kommen!

Kolumne Pitter : Seidenstraße, wir kommen!

Na, da kann ja nix mehr schief gehen – wenn unser Lieblings-Nachbarland, das große und mächtige Nordrhein-Westfalen, nun aber so was von Druck in Sachen A-1-Lückenschluss macht. „Startschuss  für die Initiative A-1-Lückenschluss“ heißt es nächste Woche in Nettersheim.

Endlich ergreift mal jemand eine Initiative – und es reimt sich sogar! Was sind das doch tolle Hechte.

„Wie doof kannst aber auch wieder nur du sein“, ruft eine gewisse Ehefrau. „Muss ich dir etwa aufzählen, dass es gefühlt sicher schon handgestoppte 22,73 Initiativen gegeben hat?“

Immer diese Nörgelei! Die einzig wahre Polit-Kombination – Schwarz und Gelb – wird es richten, versprochen. Schickt immerhin den leibhaftigen Verkehrsminister von Düsseldorf in die Eifel, der uns, die wir hier jenseits der Landesgrenze etwas schwer von Kapee sind, beibiegen wird, warum der Haselhuhn-Gedächtnistunnel der Weisheit letzter Schluss ist. Die paar Jährchen mehr – geschenkt!

Foto: TV/Werhan, Michael

Okay, Minister Wüst, du hast deine Chance! Aber wenn das nix wird, hab ich schon mal einen Brief an den Chef vom chinesischen Ganzen, Herrn Xi Jinping in Peking, vorbereitet. Denn wenn nix mehr geht, geht’s ab auf die neue Seidenstraße! 25 Kilometer Lücke? Vier Wochen, höchstens, dann haben die Chinesen sie dicht. Versprochen!