1. Region
  2. Vulkaneifel

Selbsthilfegruppe bereitet sich auf Ausflug vor

Selbsthilfegruppe bereitet sich auf Ausflug vor

Nicht aufgeben, sich treffen, austauschen und aktiv werden, das ist das Motto des MS-Infokreises Vulkaneifel in Daun, einer der rund 60 Multiple-Sklerose-Selbsthilfegruppen, die sich unter dem Dach der Deutschen Multiple Sklerose-Gesellschaft zu einer Solidargemeinschaft zusammenfinden.

Daun. Dank einer großzügigen privaten Spende plant die DMSG-Selbsthilfegruppe Info-Kreis Vulkaneifel eine Fahrt in den Schmetterlingspark in Grevenmacher und eine Stadtrundfahrt durch Trier. Die Planung einer solchen Gruppenaktivität hat ihre Besonderheiten. Da sich in der Gruppe sowohl Rollstuhlfahrer als auch gehfähige MS-Betroffene zusammengeschlossen haben, müssen die einzelnen Zielpunkte genau ausgesucht werden.
Barrierefreiheit ist an vielen Orten nicht unbedingt vorauszusetzen, muss jedoch gewährleistet sein. Solche Aktivitäten sollen dabei helfen, sich trotz chronischer Erkrankung nicht aus dem Leben zurückzuziehen. Der MS-Infokreis Vulkaneifel in Daun steht allen Multiple-Sklerose-Erkrankten und ihren Angehörigen in der Region offen. Die Mitglieder treffen sich monatlich im Krankenhaus Maria Hilf in Daun. redWeitere Informationen unter Telefon 06592 980650