Verkehrssicherheit Senioren hinterm Steuer: So bleiben Fahrer ab 70 sicher auf der Straße

Daun · Sachkenntnis, Interesse und Kritik: Beim Verkehrssicherheitstag für ältere Menschen hat unsere Zeitung auch das Thema Elektromobilität ins Spiel gebracht.

Luftig zur privaten Fahrstunde: Inge Roscher mit Fahrlehrer Andreas Degener im chicen Audi Quattro S-Line. Foto: Jürgen C. Braun

Luftig zur privaten Fahrstunde: Inge Roscher mit Fahrlehrer Andreas Degener im chicen Audi Quattro S-Line. Foto: Jürgen C. Braun

Foto: TV/Jürgen C. Braun

Von wegen kein Interesse an moderner Technik und an persönlicher Weiterentwicklung. Bei dem zum wiederholten Male im Verkehrsgarten der Kreisstadt am Samstag von der Verkehrswacht Vulkaneifel in Zusammenarbeit mit der Polizei Daun angebotenen Sicherheitstag für ältere Menschen wurde eines klar: Elektromobilität ist keine Frage des Alters: Und das Thema ist auch keine Frage der Ahnungslosigkeit oder des Desinteresses. Aber es ist – leider- auch für viele ältere Menschen eine Frage des Geldbeutels.