Sicherheit ist Trumpf

Zum neunten Mal heißt es in Gillenfeld: "Opelaner aus allen Himmelsrichtungen kommt zusammen!" Für den Opelclub Gillenfeld heißt es aber diesmal vor allem, die Veranstaltung ohne Randale über die Bühne zu bringen.

Gillenfeld. (HG) Es könnte so schön sein, wenn es nicht immer ein paar Zeitgenossen gäbe, die eine Veranstaltung in Verruf bringen. So geschehen im vergangenen Jahr beim Opeltreffen des Opelclub Gillenfeld, als einige einheimische Besucher mehrere Schlägereien anzettelten. Zehn Mal musste die Polizei ausrücken. Dass so etwas nicht auch in diesem Jahr vorfällt, dafür hat die Polizei schon ihre Planungen getroffen. "Es gab im Vorfeld Gespräche mit dem Veranstalter, wobei wir ihm gesagt haben, dass wir verstärkt präsent sein werden. Es wurde uns zugesichert, dass alles ordnungsgemäß ablaufen wird. Ich habe deshalb auch keine Bedenken", sagt Polizeihauptkommissar Werner Müllen, der selbst in Gillenfeld wohnt. Etwa 1200 Opel-Fans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern werden zum neunten Treffen der Freunde des Blitzes erwartet, bereits seit Mittwoch sind die ersten auf dem Festgelände im Laubachtal. Ortsbürgermeisterin Heike Hermes sieht das Treffen positiv und wünscht sich einen guten Verlauf: "Ich hoffe, dass es in diesem Jahr keine Probleme ." Die Frage nach Auflagen für die Veranstaltung verneint Werner Müllen. "Es gibt keine Auflagen von uns, das macht die Verbandsgemeinde bei der Genehmigung. Wir überwachen die Veranstaltung im Hinblick auf die Verkehrssicherheit, Geschwindigkeitsverstöße innerhalb der Ortschaft, ob die Fahrzeuge im verkehrssicheren Zustand sind, kontrollieren die Verkehrstüchtigkeit der Fahrer und überprüfen die Vorgaben des Jugendschutzes. Gerade zu diesem Zweck werden auch Beamte direkt vor Ort sein". Opel Club-Chef Kai Wittmütz hatte schon im Vorfeld angekündigt, dass diesmal mehr Security-Leute bei der Veranstaltung für Ordnung sorgen werden. "Grundsätzlich kann man sagen", so Polizeihauptkommissar Müllen, "dass die Organisatoren des Opeltreffens sehr gute Arbeit leisten und sich bemühen, etwa den Jugendschutz und andere Auflagen, einzuhalten. Nur auf gewisse Dinge haben auch sie keinen Einfluss." Das 9. Opeltreffen des Opelclub Gillenfeld, der auch sein zehnjähriges Vereinsjubiläum feiert, läuft seit Mittwoch im Laubachtal zwischen Gillenfeld und Ellscheid. Der Eintritt zum Festplatz ist an allen Tagen frei. Am heutigen Samtag lohnt es sich für Besucher noch, die aufgemotzten Fahrzeuge anzuschauen. Abends ab 21.30 Uhr spielt die Rockgruppe "Gooseflesh" im Zelt, am Sonntag ist Abreisetag.