Ski und Rodel gut auf Ernst- und Mäuseberg bei Daun

Freizeit : Piste und Loipen rufen: Ab auf die Bretter!

Ernstberg und Mäuseberg sind gerüstet für den Ansturm der Skifans am Wochenende.

Das ist das richtige Wetter für alle Wintersportfans. In den vergangenen Tagen ist soviel Schnee gefallen, dass am 698 Meter hohen Ernstberg bei Daun-Waldkönigen der Ski-Langlauf-Verein (SLV) Ernstberg endlich das Walzen-Loipengerät zum Einsatz gekommen ist und die zentralen Loipen gespurt werden konnten.

Waren es am Mittwoch lediglich zehn Zentimeter Schnee, brachte der starke Schneefall auf Donnerstag eine enorme Verbesserung auf nun 30 Zentimeter. Skihütte und Skiverleih werden also am Wochenende geöffnet haben. SLV-Vorsitzender Hans-Jürgen Höger hatte am Donnerstagmorgen schon früh Vorarbeit geleistet und die Loipen gewalzt und gespurt. Rund zwölf Kilometer Loipen stehen den Skifans jetzt zur Verfügung. „Es sieht wirklich gut aus, 30 Zentimeter Schnee, das ist optimal,“ freut sich Höger.

Mindestens 20 Zentimeter Schnee braucht der Verein am Ernstberg, damit die Loipen gespurt werden können. Im vergangenen Jahr hatte der Verein fast zur selben Zeit die Langlaufsaison eröffnet und konnte an vier Wochenenden seine Hütte öffnen und viele Ski verleihen.

Die ersten Langlauffans kamen bereits am Donnerstag. Bei strahlendem Sonnenschein in einer wunderschönen winterlichen Kulisse waren Jürgen Bell, Alfred Lorenz und die Amerikanerin Lillian Pfluke unterwegs.

Sie ist eine erfolgreiche Radfahrerin und mit ihren 59 Jahren Weltrekordlerin in ihrer Altersklasse auf dem Mountainbike. „Normalerweise wäre ich heute auf der Air Base Spangdahlem tätig. Ich habe mich schon so auf den Schnee gefreut, denn ich fahre so gerne Skilanglauf. Hier am Ernstberg ist es wirklich super, alles so gut gemacht“, sagt die Amerikanerin, die mit einem Deutschen verheirat ist und in Rockeskyll wohnt. Während der SLV Ernstberg mit relativ wenig Schnee auskommt, um die Wintersportsaison einläuten zu können, braucht der Skiclub Daun deutlich mehr. Mit der Folge, dass in manchen Jahren gar nichts geht oder nur Schlitten gefahren werden kann. Im Winter 2017/2018 hat es mau ausgesehen, „wir müssen es eben nehmen, wie es kommt“, sagt Geschäftsführer Otmar Anschütz. Nun aber liegen 30 Zentimeter Schnee, und der Club ist bereits aktiv geworden. „Wir haben unseren Skilift vorbereitet und die Skipiste und den Rodelhang präpariert“ berichtet Anschütz. Der Mäuseberg ist also gewappnet für die Skifans, aber natürlich auch für die, die für eine Rodelpartie anreisen.

Die Wintersportanlage Mäuseberg ist etwa zwei Kilometer entfernt von Daun bei den Maaren, liegt in 465 bis 550 Meter Höhe an einem Nordhang und hat einen Doppelschlepplift.

Die Skihütte „Auf der Wacht“ auf dem Ernstberg ist am Samstag und Sonntag ab 11 Uhr geöffnet, dann ist auch der Skiverleih möglich. Skilift und Skihütte am Mäuseberg bei Daun sind ebenfalls heute und morgen ab 11 Uhr geöffnet.

Mehr von Volksfreund