Sonne im Herzen, ein Lied auf den Lippen

Sonne im Herzen, ein Lied auf den Lippen

Gesang verbindet die Menschen und macht froh. Das war auch Ziel des Chorverbands Vulkaneifel Daun beim Chorfestival 2013, das in Niederehe stattfand.

Niederehe. Im vergangenen Jahr feierte der Chorverband Vulkaneifel Daun erst groß sein 60-jähriges Bestehen. Nun ist der Alltag wieder eingekehrt. Aber das Hauptanliegen des Verbands ist geblieben: den Chorgesang als kulturelle Gemeinschaftsaufgabe zu fördern und zu erhalten.
Mit 20 Mitgliedschören und rund 550 Aktiven, darunter knapp 200 Kinder und Jugendliche, kann sich der Chorverband Vulkaneifel Daun schon sehen und hören lassen. Das zeigte das Festival des Chorverbands Vulkaneifel in Niederehe.
Regen verhindert Freiluftkonzert


Ausrichter der Veranstaltung war die Chorgemeinschaft Concordia Eifelklang Leudersdorf-Niederehe. Mitwirkende beim Festival 2013 in Niederehe waren der MGV Birresborn, die Chorgemeinschaft Bongard mit dem Erwachsenen- und dem Kinderchor, der MGV Daun, der gemischte Chor Dockweiler sowie der MGV Hillesheim.
Das Eröffnungskonzert von der Big Band Niederehe und die Chorbeiträge der Vereine konnten jedoch nicht in der Klosterkirche und im Außenbereich um die Klosterkirche aufgeführt werden, da es immer wieder regnete. Deshalb wich man ins Bürgerhaus aus. "Wir haben aber trotzdem die Sonne im Herzen", sagte Ursula Kampke, die seit zwei Jahrzehnten Vorsitzende des Kreischorverbands Vulkaneifel Daun ist. Seit 2005 gastiert das Chorfestival jährlich an wechselnden Orten. "Für mich ist das Chorfestival ein Bund der Freude", sagte Kampke. HG

Mehr von Volksfreund