Spannung für Steppkes

Von Langeweile keine Spur: Ein vollgepacktes Programm bietet die große Kriminacht für alle Kinder ab zehn Jahren bei "Tatort Eifel". Bereits am Eröffnungstag des Krimifestivals geht es los: am Freitag, 11. September, 19.30 Uhr, in der Kreisbibliothek.

Daun. (fpl) "Wir haben wirklich ein schönes Programm", sagt Stephanie Loenenbach von der Kreisbibliothek. Sogar echte Schnüffler sind dabei: Die Hundestaffel von der Kriminalpolizei Wittlich bringt ihre vierbeinigen Ermittler nach Daun und zeigt, wie die Tiere nach verdächtigen Objekten oder Stoffen suchen. Zur Spurensicherung nimmt dann ein echter Kripo-Hauptkommissar die Kinder mit: Volker Groh geht mit ihnen an einen Tatort und erläutert, was man dort finden kann und wie es untersucht wird.

Außerdem erhalten die jungen Teilnehmer Einblick in die Dreharbeiten zu einem Krimi, am Beispiel des Siegerbeitrags aus dem Wettbewerb zum "Junior Award" bei "Tatort Eifel". Weitere Gäste sind die Schriftstellerin Ursel Scheffler, Erfinderin des "Kommissar Kugelblitz", und die Lesescouts vom Dauner Thomas-Morus-Gymnasium, die den Kindern neue und spannende Bücher empfehlen werden.

Der Eintritt kostet fünf Euro, Karten erhält man im Forum Daun, Telefon 06592/95130.