1. Region
  2. Vulkaneifel

SPD-Jugendorganisation wählte neuen Regionalvorstand

Landespolitik : Jusos Rheinland wählen Nils Böffgen

(red) Die SPD-Jugendorganisation Jusos im Regionalverband Rheinland hat sich zur jährlichen Verbandsversammlung erstmals digital getroffen. In einer zweitägigen Konferenz wählte sie einen neuen Vorstand.

Nils Böffgen (Foto) aus Pelm, Mitglied im Verbandsgemeinderat Gerolstein und dem Kreistag Vulkaneifel, wurde dabei erstmalig zum stellvertretenden Regionalvorsitzenden gewählt. Neuer Vorsitzender der Jugendorganisation ist der 22-jährige Fabio Mohr aus Boppard im Rhein-Hunsrück-Kreis. Der neue Vorstand möchte insbesondere den Folgen der Pandemie für die Verbandsarbeit entgegen­treten und den Unterbezirken bei der Organisation und Vernetzung der Mitglieder unter die Arme greifen. Ein weiterer Schwerpunkt wird sein, die Wahlkampagnen zur anstehenden Landtags- und Bundestagswahl zu begleiten. Foto: SPD