1. Region
  2. Vulkaneifel

SPD scheitert erneut: kein Turnhallenneubau an Realschule in Gerolstein.

Schulsport : SPD scheitert erneut: Kein Turnhallenneubau in Gerolstein

Die Mehrheit des Rates der Verbandsgemeinde (VG) Gerolstein hat den Antrag der SPD abgelehnt, erneut über einen (zwei Spielfelde großen) Turnhallenneubau an der Grund- und Realschule plus in Gerolstein nachzudenken.

Nachdem der alte VG-Rat das abgelehnt und sich für eine mit 1,6 Millionen Euro veranschlagte Sanierung der Einfeld-Halle ausgesprochen hatte, hat die SPD das nun nochmals zur Sprache gebracht – und erreicht, dass der Bauausschuss sich für eine Behandlung des Themas einstimmig ausgesprochen hatte – im zweiten Halbjahr 2019. Für die SPD sind die Sanierungskosten im Vergleich zu einem mit drei Millionen Euro teuren Neubau zu hoch und die bisherige Halle für einen zeitgemäßen Sportunterricht zu klein. Der Haken: Für einen Neubau bekommt die VG keine Zuschüsse. Während die Mehrheit aus CDU, FWG und Grünen sich dagegen aussprach, war die FDP dafür. Deren Sprecher Marco Weber sagte: „Wenn nun öfters Ausschuss-Beschlüsse gekippt werden, muss ich die Ausschussarbeit grundsätzlich infrage stellen.“