1. Region
  2. Vulkaneifel

Spenden: Spenden für die Jugend und die Feuerwehr

Spenden : Spenden für die Jugend und die Feuerwehr

Die Räte von Stadt und Verbandsgemeinde Gerolstein haben die Annahme einer Reihe von zweckgebundenen Zuwendungen von Betrieben oder Privatpersonen einstimmig genehmigt. Vor allem profitieren davon die Jugend und die Feuerwehren.

Im Bereich der Stadt Gerolstein handelt es sich um Baumaterial der Firma Reichle für die Sanierung des Spielplatzes in Büscheich im Wert von 367 Euro, 1000 Euro von Jagdpächter Helmuth Hauth für die Landschaftspflege im Ortsteil Roth sowie ebenfalls 1000 Euro der Stauseefischer Gerolstein für die Kita Unter den Dolomiten.

Im Bereich der VG Gerolstein handelt es sich um 755 Euro des DM-Marktes und 1000 Euro des Baustoffzentrums Heinrichs für die Jugendfeuerwehr Gerolstein sowie um 1200 Euro von Jagdpächter Heiko Hünemeyer für die Feuerwehr Michelbach. Für die Feuerwehr Hohenfels-Essingen kamen  sogleich vier Spenden von insgesamt 465 Euro zusammen: 150 Euro von Tiefbau Zilligen aus Müllenborn, jeweils 120 Euro vom Autoservice und dem Eifler Sonnenhaus in Berlingen sowie 75 Euro von der Berlingen Gmbh aus Kirchweiler.