1. Region
  2. Vulkaneifel

Spendenaktion für Roma-Lager in der Slowakei

Soziales : Spendenaktion in Maria Laach für Roma-Lager in der Slowakei

Pater Basilius Sandner, Mitglied des Laacher Konvents, bittet für die Caritas-Sozialstation im Roma-Lager Habesch nahe der Stadt Segovce in der Slowakei an der ukrainischen Grenze um Mithilfe.

Gerade für den beginnenden Herbst und die kommenden Wintermonate im Corona-Jahr 2020 ist Schwester Bernadetta, Leiterin der Sozialstation, auf die Spenden von gut erhaltener Kleidung und Schuhen für Kleinkinder, Kinder und Jugendliche angewiesen. Auch gut erhaltenes Kinderspielzeug kann gespendet werden.„Die slowakische Caritas hat dort in Habesch ein Zentrum für Kinder und Jugendliche, das von Sr. Bernadetta mit ihren Helferinnen geleitet wird, eingerichtet“, sagt Pater Basilius. „Den Kindern wird bei den Schulaufgaben geholfen. Sie können dort basteln und spielen. Die Größeren haben im Garten Beete, die sie betreuen und dann auch abernten dürfen. Da es im Lager nur eine einzige Wasserstelle gibt, können die Kinder sich hier einmal in der Woche duschen“, berichtet er weiter.

Pater Basilius, der selbst schon unzählige Male in Habesch war, wird auch dieses Jahr bei der Übergabe der Spenden in Habesch anwesend sein, damit die Hilfe dort ankommt, wo sie gebraucht wird.

Spenden können in Maria Laach an der Klosterpforte zu folgenden Zeiten abgegeben werden: Montag bis Freitag, von 9 bis 11 Uhr sowie von 15 bis 17 Uhr. Fragen beantwortet Pater Basilius Sandner gerne per E-Mail unter basilius.sandner@gmail.com.