Sperrung der Kyllbrücke in Birresborn

Sperrung der Kyllbrücke in Birresborn

Die Kreisstraße 77 an der Kyllbrücke in Birresborn wird am Freitag und Samstag, 13. und 14. Januar, zeitweise voll gesperrt. Grund sind Arbeiten an den Kastanien, die wegen der Sturmwarnungen vom 16. und 17. Dezember ins neue Jahr verschoben werden mussten.

Das teilt die Straßenbehörde der Verbandsgemeindeverwaltung mit.
Fußgänger können die Brücke während der Arbeitszeiten von Zeit zu Zeit in Abstimmung und nach Rücksprache mit den Arbeitern passieren. Auch für den Autoverkehr wird es in Zeitabständen von 45 bis 60 Minuten möglich sein, die Brücke zu überqueren. red