Spiegel sorgt für bessere Sicht an Gefahrenstelle

Spiegel sorgt für bessere Sicht an Gefahrenstelle

Die Verkehrssituation am Nadelöhr in der engen 90-Grad-Kurve vorm Krimihotel in Hillesheim hat sich leicht verbessert: Ein Spiegel sorgt nun dafür, dass die Auto- und vor allem Brummi-fahrer zumindest sehen, ob ihnen ein Fahrzeug entgegenkommt. Begegnen sich an dieser Stelle zwei Lastwagen oder gar Langholztransporter, geht zeitweise gar nichts mehr.

Stadtbürgermeister Matthias Stein ist ebenfalls der Auffassung, dass der Spiegel "die Verkehrssituation zumindest ein wenig entschärft". Er hofft aber vor allem, dass noch diesen Monat die bereits beschlossene Regelung greift, nach der die langen Lastwagen nicht mehr durch Hillesheim fahren dürfen. Die diesbezüglichen Schilder sollen schon bald installiert werden. (mh)/TV-Foto: Mario Hübner

Mehr von Volksfreund