1. Region
  2. Vulkaneifel

Staatliches Eifel-Kolleg Neuerburg entlässt Absolventen

Staatliches Eifel-Kolleg Neuerburg entlässt Absolventen

Das Staatliche Eifel-Kolleg Neuerburg hat seinen zweiten Absolventen-Jahrgang verabschiedet. VG-Bürgermeister Moritz Petry und Stadtbürgermeisterin Anna Kling unterstrichen die Bedeutung des Kollegs für die Region und wünschten sich, dass die Absolventen in der Region bleiben und zur Sicherung des Fachkräftenachwuchses beitragen.

In seinem Festvortrag nahm Matthias Tietz die digitalen Medien in den Fokus. Er ermutigte dazu, die Chancen der gesamten digitalen Welt wahrzunehmen. Die Sprecher der Abiturienten Manuela Wagner und David Hockertz lobten das lernmotivierende Klima der Schule. Feierlicher Höhepunkt war die Übergabe der Zeugnisse. Die Allgemeine Hochschulreife erreichten Christian Berthold (Lomnitz), Michelle Gallinari (Schwirzheim), David Hockertz (Schwirzheim), Michael Klein (Strotzbüch), Michael Meiters (Bleialf), Paulo Nonnweiler (Bitburg), Jennifer Schloßmacher (Prüm), Sabrina Thome (Bleialf) und Manuela Wagner (Trier). Die Fachhochschulreife haben Isabell Klotten (Schweich) und Michael Scholtes (Hüttingen an der Kyll). Foto: privat