1. Region
  2. Vulkaneifel

Stab bringt Eifeler in Schwung

Stab bringt Eifeler in Schwung

Auf den Stab gekommen ist der Sportverein Neunkirchen-Steinborn. Mit diesem neuen Gerät hantieren nun neun Pioniere. Es wird zur Stärkung der Muskulatur eingesetzt.

Daun-Neunkirchen. Was sind Flexi-Fun-Stäbe? Drei Frauen und sechs Männer wissen es nun aus eigener Erfahrung. Sie trainieren damit beim Sportverein Neunkirchen-Steinborn im Bürgerhaus Neunkirchen.
Die Geräte sehen aus wie zwei riesige Stricknadeln, die an der Spitze durch einen Handgriff zusammengehalten werden. Die Stäbe schwingen bei jeder Bewegung mit und werden zur Stärkung der Muskulatur, insbesondere der Tiefenmuskulatur, eingesetzt. Der Hersteller nennt noch weitere Vorzüge: Haltungsverbesserung, Fettverbrennung, Steigerung der Konzentrationsfähigkeit und Rückbildungstraining nach der Schwangerschaft.
Übungsleiterin Steffi Kauth gibt in der neuen Gruppe des Sportvereins Neunkirchen-Steinborn Kommandos. Alle "tanzen" nach ihrer Pfeife - auch der Vorsitzende des SV Neunkirchen-Steinborn Christoph Meyer, sein Schatzmeister Werner Frank und die Bereichsleiterin Breitensport Renate Heinrichs.
Zwei Frauen haben die Gruppe eine Weile beobachtet. Es sind Christa Ferber, Geschäftsführerin des Vereins zur Förderung der Jugendarbeit Daun, und Luise Lanser, die Schatzmeisterin. Sie wollen sich an Ort und Stelle vom Einsatz der Stäbe und der Breitensport-Aktivitäten des SV Neunkirchen-Steinborn überzeugen. Schließlich hat ihr Verein die Anschaffung der Stäbe mit 450 Euro bezuschusst.
Die Bereichsleiterin Breitensport Renate Heinrichs bedankt sich bei den Vorstandsfrauen des Vereins zur Förderung der Jugendarbeit und hebt hervor, dass die Anschaffung der neuen Trainingsmittel ohne den Zuschuss nicht möglich gewesen wäre. Im Übrigen sei es nicht das erste Mal gewesen, dass der SV von den Zuschüssen des Jugendfördervereins profitiert habe.
Ferber lobte die Breitensport-Aktivitäten des Vereins. Vor ziemlich genau 20 Jahren hat sie dem SV zum ersten Mal einen Zuschuss für die Anschaffung von Übungsmaterial überreicht und dazwischen immer wieder die Aktivitäten materiell unterstützt. Das Breitensportangebot des SV sei auf Dauer und für jedermann angelegt. Da falle der Wille zur Unterstützung nicht schwer. red