| 21:38 Uhr

Standplatz für Laurentius

 Suchen nach dem richtigen Ort: Der Wittlicher Künstler Sebastian Langer hat den Auftrag, eine Laurentius-Statue zu schaffen, die auf dem gleichnamigen Platz aufgestellt wird. TV-Foto: Stephan Sartoris
Suchen nach dem richtigen Ort: Der Wittlicher Künstler Sebastian Langer hat den Auftrag, eine Laurentius-Statue zu schaffen, die auf dem gleichnamigen Platz aufgestellt wird. TV-Foto: Stephan Sartoris
Erst im August soll sie aufgestellt werden, aber über den Standort wurde schon in dieser Woche beraten: Der Laurentiusplatz in der Dauner Innenstadt bekommt eine Statue des namensgebenden Heiligen.

Daun. (sts) Im Dezember hatte der Dauner Stadtrat beschlossen, den Wittlicher Künstler Sebastian Langer mit der Anfertigung einer Statue des Heiligen Laurentius zu beauftragen. Langer hatte sich gegen fünf Konkurrenten durchgesetzt, die beim von der Stadt ausgeschriebenen Wettbewerb Modelle eingereicht hatten. Kosten soll die Statue nicht mehr als 15 000 Euro, die die Stadt allerdings nicht allein zahlen muss: Sie erwartet 80 Prozent Zuschuss. Mit Mitgliedern des Bauauschusses war Langer in dieser Woche in der Kreisstadt, um einen Standort für die Statue festzulegen. Mit der gemalten Statue in Orginalgröße wurde über den richtigen Platz diskutiert.

Die dann mehrere Tonnen schwere fertige Statue soll im Rahmen des großen Volksfests eingeweiht werden, das seinen Namen trägt: die Dauner Laurentiuskirmes Anfang August. Der Stadtrat hatte 2007 beschlossen, dass der Platz den Namen des Heiligen Laurentius tragen soll.