| 20:35 Uhr

Starke Dorfgemeinschaft ist für Entwicklung unverzichtbar

 Gute Stimmung herrscht bei den Vertretern der Teilnehmergemeinden. Foto: privat
Gute Stimmung herrscht bei den Vertretern der Teilnehmergemeinden. Foto: privat
Neroth. Die Gemeinden Berlingen, Neroth, Oberelz, Oberstadtfeld und Betteldorf haben am Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" teilgenommen. Für ihr Engagement sind sie nun in Neroth, dem Kreissieger, ausgezeichnet worden.

Neroth. Beim Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" wurde Neroth (Verbandsgemeinde Gerolstein) Kreissieger und Betteldorf (Verbandsgemeinde Daun) belegte den zweiten Platz.
Im Rahmen des Nerother Dorffestes wurden die Teilnehmergemeinden von Landrat Heinz-Peter Thiel, der auch Vorsitzender der Bewertungskommission war, ausgezeichnet. Thiel wies in seinem Grußwort auf die Zielsetzung des Wettbewerbs und seine Bedeutung für die Gemeinden und den dort lebenden Menschen hin. Habe früher das schöne und mit Blumenschmuck gestaltete Dorf im Mittelpunkt gestanden, gehe es heute um die Zukunftsfähigkeit.

Jede Gemeinde gewinnt


Unverzichtbar für eine positive Entwicklung der Dörfer sei eine starke und aktive Dorfgemeinschaft.
Wie wichtig und erfolgreich der ehrenamtliche Einsatz der Dorfbewohner sei, habe auch der Kreiswettbewerb wieder gezeigt, sagte der Landrat.
Losgelöst von der Platzierung darf sich jede Teilnehmergemeinde daher als Gewinnerin betrachten. red