Störfaktor beseitigt

DENSBORN. (mh) Der Gemeinde Densborn ist es gelungen, einen optischen Störfaktor im Zentrum des Orts zu beseitigen.

Die Gemeinde hat das Haus in der Hahnenbergstraße gekauft und abgerissen. Darüber hinaus wurde in Zusammenarbeit mit dem Dorferneuerungsberater, Architekt Gottfried Perings aus Oberbettingen, zwischen den beiden Gaststätten im Ortszentrum ein Parkplatz angelegt und der Bürgersteig verbreitert. Die Fläche wurde mit einer Natursteinmauer eingefasst und bepflanzt. Da der Parkplatz am Kylltalradweg gelegen ist, lädt die errichtete Sitzgruppe die Radfahrer auch zu einer Rast ein. Ortsbürgermeister Alfred Brück meint: "Der Gesamtkostenaufwand von rund 17 000 Euro hat sich gelohnt. Densborn ist noch schöner geworden."