1. Region
  2. Vulkaneifel

Stollen backen in der Vollkornbäckerei Epp-Emondts in Kerpen

Essen und Trinken : Vorweihnachtliches Stollenbacken

(red) An zwei Nachmittagen trafen sich back­begeisterte Menschen in der Vollkorn­bäckerei Epp-­Emondts in Kerpen. Mit Maske startete die Gruppe, nachdem die neuesten Corona-Vorschriften überprüft worden waren.

Jeder Teilnehmer stellte seinen eigenen Stollen her.

Um einen Einblick in diese Backkunst zu bekommen, gab es vorab von Bäckermeister Leonhard Emondts, eine kleine Warenkunde über die Zutaten eines Christstollens. Danach führte er alle Arbeitsschritte vom Vor­teig bis zum fertigen Christstollen vor.

Jeder Teilnehmer verarbeitete seinen eigenen Teig. Nach der Ruhezeit des Teigs konnte jeder Mitwirkende seine Stollenkreation nach eigenen Wünschen gestalten. So wurden etwa Walnuss-Zimt-, Haselnuss-, Dinkel-, Butter-, Marzipan- und Vollkornstollen gebacken.

Mit dem neuen handwerklichen Können wird bei den Teilnehmern dieses Jahr wohl so manche selbstgebackene Köstlichkeit den Weihnachtstisch bereichern.

Der Landfrauenverband Vulkan­eifel dankt der Bäckerei von Jakob Epp, die ihre Backstube für den Kurs zur Ver­fügung stellte.