1. Region
  2. Vulkaneifel

Straße wegen eines Erdrutsches gesperrt

Straße wegen eines Erdrutsches gesperrt

Ein Teil der B 410 zwischen Büdesheim und Lissingen wird ab Donnerstag, 29. März, gesperrt. Dies teilt der Landesbetrieb Mobilität Gerolstein (LBM) mit.


Grund ist die Beseitigung eines Erdrutsches. Die Sperrung gilt für den Bereich zwischen der Einmündung B 410/L 10 in Büdesheim und der Einmündung B 410/K 31 bei Lissingen/Hinterhausen. Bis voraussichtlich Samstag, 7. April, ist dieser Abschnitt der Straße nicht befahrbar.
Aus Richtung Prüm in Richtung Gerolstein wird laut LBM der Verkehr ab der Einmündung B 410/L 10 in Büdesheim über die L 10, Scheuern, Kalenborn und Roth umgeleitet. Der Verkehr aus Richtung Gerolstein in Richtung Prüm oder Büdesheim wird laut LBM ab der Einmündung B 410/L 24 bei Lissingen über Müllenborn umgeleitet.
Die Ortslage Hinterhausen sowie die Lavagrube Bettendorf seien jederzeit aus Richtung Lissingen erreichbar, teilt der LBM mit. Der LBM bittet die Fahrer um Verständnis für eventuelle Behinderungen. red