STRASSENBAU

DAUN. In den vergangenen Tagen ist die Eselsbrücke an der Umgehungsstraße repariert worden. Ein LKW-Fahrer hatte vor einigen Monaten die Höhe des Ladekrans an seinem Fahrzeug nicht bedacht und war damit gegen die Brücke gestoßen.

Dabei wurde diese um drei Zentimeter aus den Lagern gehoben. Eine Stahlbaufirma aus Saarlouis korrigierte die Verschiebung nun mit Hilfe hydraulischer Pressen und reparierte auch die Stelle im Stahlträger der Brücke, gegen die Ladekran geprallt war. Dafür musste die Straße einseitig gesperrt und der Verkehr mit Ampeln geregelt werden. Die Reparatur der Brücke kostete rund 20 000 Euro. Schon mehrfach waren LKW mit ihren Aufbauten gegen die Brücke geprallt, zum letzten Mal vor sechs Jahren. (HG)/TV-Foto: Helmut Gassen

Mehr von Volksfreund