Streit eskaliert - 57-jähriger Familienvater kommt ums Leben

Polizei : Familienstreit eskaliert: 57-Jähriger kommt ums Leben

Drama in der Eifel: Eine Frau aus der Verbandsgemeinde Kelberg hat ihren Mann im Streit getötet. Die Polizei ermittelt.

(Mos) Ein 57-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Kelberg in der Vulkaneifel ist in der Nacht zum Dienstag bei einem Familienstreit getötet worden. Die ersten Ermittlungen der Polizei deuten darauf hin, dass ein Streit zwischen dem Mann und seiner 54-jährigen Frau eskaliert ist. „Wir können zur Todesursache noch nichts sagen“, sagt Polizeisprecher Uwe Konz vom Trierer Präsidium. Seine Kollegen seien aktuell noch in den Vernehmungen.

In den Streit involviert war laut Polizei wohl auch die erwachsene Tochter des Paares. Diese hatte auch die Polizei und den Notarzt verständigt.

Der Notruf hatte die Polizei Daun in der Nacht gegen 0.42 Uhr erreicht. Die Anruferin gab an, nach einem Familienstreit dringend einen Notarzt zu benötigen. Dieser konnte jedoch am Einsatzort nur noch den Tod des 57-jährigen Opfers feststellen.

Die näheren Umstände des Streits werden zurzeit von der Kriminalpolizei untersucht.

Mehr von Volksfreund