1. Region
  2. Vulkaneifel

Streit um Pflegestufe: Rentner rastet aus - Jetzt Urteil

Streit um Pflegestufe: Rentner rastet aus - Jetzt Urteil

Ein Rentner aus einem Dorf in der Verbandsgemeinde (VG) Gerolstein ist heute vom Amtsgericht Daun zu 120 Tagessätzen á 20 Euro verurteilt worden. Er war wegen Freiheitsberaubung, Körperverletzung und Bedrohung angeklagt.

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der 70-Jährige aus einem Dorf bei Gerolstein vor dreieinhalb Jahren eine vom Gericht bestellte Gutachterin, die über die Pflegestufe seiner Frau befinden sollte, geschlagen, bedroht und in seinem Haus für rund eine halbe Stunde eingesperrt hatte.

Das Verfahren wurde mehrmals vertagt, weil das Opfer über eine lange Zeit nicht prozessfähig war und noch lange mit den Eindrücken von damals zu kämpfen hatte. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. mh