1. Region
  2. Vulkaneifel

Strotzbüsch will Strom sparen

Strotzbüsch will Strom sparen

Die Gemeinde Strotzbüsch will bei den Stromkosten für die Straßenbeleuchtung sparen. Wie sie dies schaffen kann, darüber berät der Ortsgemeinderat in seiner Sitzung am Mittwoch, 6. Februar, im Gemeindesaal Strotzbüsch.


Zudem berät er über die Annahme von Spenden und ähnlichen Geldleistungen nach § 94 III GemO, den Gemeindeanteil an der Gehanlage in der Daunerstraße sowie über die überarbeitete Verbandsordnung des Forstzweckverbandes Demerath. Außerdem wählen die Kommunalpolitiker ein stellvertretendes Mitglied für den Fremdenverkehrsausschuss. Beginn ist um 20 Uhr mit einer Bürgerfragestunde. red