1. Region
  2. Vulkaneifel

SWR mit Büro in Gerolstein

SWR mit Büro in Gerolstein

GEROLSTEIN. (mh) Der Südwestrundfunk (SWR) hat gestern im Rondell in Gerolstein ein Regionalbüro eröffnet. SWR-Landessendedirektor Uwe Rosenbaum verband mit der Entscheidung die Hoffnung, "künftig noch näher an den Menschen dran zu sein" und "besser und schneller berichten zu können".

Korrespondentin ist Karin Zsivanovits aus Bonn, die künftig aus dem Kreis Daun sowie den Verbandsgemeinden Prüm und Arzfeld berichten soll. Dauns Landrat Heinz Onnertz sagte als Repräsentant der "kommunalen Familie", dass er sich über die Entscheidung freue, da so die Eifel "noch ein Stück bekannter wird". Die Gerolsteiner Außenstelle, die von Pfarrer Hans-Peter Müssenich eingesegnet wurde, ist das dritte neue Regionalbüro des Senders in Rheinland-Pfalz - nach Worms und Traben-Trarbach.