1. Region
  2. Vulkaneifel

Tägliche Corona-Zahlen: Inzidenzen in der Vulkaneifel steigen weiter an

Pandemie : Tägliche Corona-Zahlen: Inzidenzen in der Vulkaneifel steigen weiter an

(red) 54 Neuinfektionen mit Corona hat das Gesundheitsamt des Landkreises Vulkaneifel am Donnerstag  gemeldet. Die Anzahl der bisher positiv auf das Coronavirus getesteten Menschen mit Wohnsitz im Landkreis beträgt somit 3949.

Aufgrund der steigenden Fallzahlen, steigen sowohl die Sieben-Tage-Inzidenz als die für die Pandemiebekämpfung maßgebliche landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz weiter an.

Die Sieben-Tage-Inzidenz (Fälle der letzten sieben Tage/100.000 Einwohner) im Landkreis Vulkaneifel liegt nun bei 370,3 (Vortag: 325,7). Die Hospitalisierungsinzidenz in Rheinland-Pfalz steigt auf den Wert 4,42.

Wenn die Hospitalisierungsinzidenz des Landes an zwei aufeinanderfolgenden Tagen den Wert von 6,0 erreicht oder überschreitet, wird die Alarmstufe II ausgerufen. Dann würden stärkere Kontaktbeschränkungen sowohl für nicht geimpfte oder nicht genesene Menschen als auch für Geimpfte in Kraft treten. Außerdem würde die 2Gplus-Regel auf weitere Bereiche angewendet.