Tag der offenen Tür in neuer Tomatenfabrik

Tag der offenen Tür in neuer Tomatenfabrik

Schon eine halbe Stunde nach der Öffnung waren die Parkplätze vor dem Gewächshaus der "Gemüseland Vulkaneifel" belegt, so groß war das Interesse der Bevölkerung beim Tag der offenen Tür. Die Ansiedlung des Gewächshauses oberhalb des Gewerbegebietes Mehren an der A 1 hat für Furore gesorgt.

Auf 37 000 Quadratmetern werden hier Tomaten angebaut, dafür hat Donnè Jacobs (links auf dem Bild) 6,3 Millionen Euro investiert. Seit Ende Juni wurden schon über 500 Tonnen Tomaten geerntet. (HG)/TV-Foto: Helmut Gassen

Mehr von Volksfreund