Taizé-Nacht der Versöhnung

Taizé-Nacht der Versöhnung

Gillenfeld (red) Die "Nacht der Versöhnung" findet am Freitag, 20. Oktober, um 19 Uhr in der Pfarrkirche Gillenfeld statt. Zu Beginn der Nacht sind die Teilnehmer in einer meditativen Atmospähre bei Kerzenlicht eingeladen, anhand von Texten über ihr Leben nachzudenken.

Es besteht auch die Möglichkeit zur Beichte bei Pater Sabi und Dechant Klaus Kohnz. In der Kreuzverehrung haben Besucher die Möglichkeit, ihre Anliegen ans Kreuz zu Jesus zu bringen.
Zum Abschluss wird gemeinsam Eucharistie gefeiert. Während des Gebetes ist die Kunstinstallation "Frieden" von der Künstlerin Tajana Köhler aus Bingen erstmalig zu sehen. Musikalisch wird diese Nacht mit Gesängen aus Taizé vom Udlerer Chor "Cantemus" mitgestaltet.
Im Anschluss gibt es Tee vor der Kirche.

Mehr von Volksfreund