Tanzen und Shoppen

ADENAU. Das Heimatfest der Stadt Adenau an diesem Wochenende verbindet auch in diesem Jahr Heimatgefühl und Unterhaltung mit zahlreichen musikalischen und kulturellen Highlights.

Den musikalischen Auftakt bei der Eröffnung des 37. Heimatfestes durch den Bürgermeister bietet am Samstag, 26. August, ab 15.30 Uhr die "Musikvereinigung Hohe Acht". Um 16 Uhr erfolgt dann der Startschuss zum Staffellauf des TuWi unter dem Motto "Wir laufen für Bangladesch - Lichtbrücke Adenau hilft Sonargaon". Vereine, Schulen, Gruppen, Clubs und Familien sind aufgerufen, sich an diesem Lauf zu beteiligen. Für alle Teilnehmer gibt es Erinnerungsmedaillen und für Klassensieger weitere interessante Preise. Zudem werden ein Flohmarkt und weitere Attraktionen geboten. Die Adenauer Museen sind geöffnet. Um 16.30 Uhr wird eine Ausstellung des maltesischen Malers Stephen Grima aus Mellieha in der Johanniter-Komturei eröffnet. Die Ausstellung ist bis 10. September zu sehen. Musikalisch geht es ab 18 Uhr weiter mit einem Konzert des "Blasorchester Stadt Adenau", bevor um 20.30 Uhr der "Große Zapfenstreich" folgt. Und ab 21 Uhr heißt es dann Tanz, Show und Unterhaltung mit "Sun-Set" auf dem Marktplatz. Weitere Gäste des Abends sind gegen 22.30 Uhr die "Eifler-Buure". Der Sonntag beginnt um 11.30 Uhr mit einem musikalischen Frühschoppen mit den "Limbachtaler Musikanten" und dem "Jagdhornbläsercorps Adenau". Ab 15 Uhr gibt es musikalische Unterhaltung mit Herb Kraus auf dem Marktplatz. Der verkaufsoffene Sonntag von 11 bis 18 Uhr bietet allen Besuchern Gelegenheit zum Shoppen. Der Sonntag klingt ab 20 Uhr mit Musik und Unterhaltung durch die "HCC-Bigband" und ab 22.30 Uhr mit Herb Kraus aus. Zu einem weiteren Frühschoppen laden die Veranstalter am Montag, 28. August, ab 11 Uhr ein. Für Musik und Gesang sorgen die "Delicados" ab 14 Uhr. Um 17.30 Uhr gibt das "Tambourcorps Adenau" ein Platzkonzert. Der Abend klingt ab 20 Uhr bei Tanz und Stimmungsmusik mit "siXtrack" aus. Auch in diesem Jahr gibt die Stadt Adenau wieder ein umfangreiches Jahrbuch mit aktuellen Beiträgen zur Stadt, Stadtgeschichte und Vereinsleben heraus. Das Jahrbuch wird in den kommenden Wochen für 3,50 Euro angeboten.