1. Region
  2. Vulkaneifel

Tanzende Hühner und kölsche Lieder

Tanzende Hühner und kölsche Lieder

Der Bunte Nachmittag der Altersabteilung des Kreisfeuerwehrverband Vulkaneifel ist seit Jahren ein absoluter Renner. Auch bei der 23. Auflage im Rondell Gerolstein kamen mehr als 300 Gäste und erlebten frohe Stunden.

Gerolstein. "Bitte bringen Sie Frohsinn und gute Laune mit": Dazu hatte die Altersabteilung des Kreisfeuerwehrverbandes Vulkaneifel ihre Gäste aufgefordert. Dem kamen die mehr als 300 Besucher des bunten Nachmittages gerne nach. Denn was sie auf der Bühne des Rondell von den Karnevalisten geboten bekamen, trug wahrlich zur Erheiterung bei. So hatte es sich Organisator Helmut Schmitz aus Bolsdorf auch vorgestellt. "Es geht ja darum, sich noch einmal zu treffen, Erinnerungen auszutauschen und zu reden und letztendlich festzustellen: Die aktive Feuerwehrzeit war ja doch schön", sagte er. Mit der Besucherzahl war er sehr zufrieden. "315 Leute, das sind 50 mehr als im vergangenen Jahr." Durch das Programm führte mit viel Witz Ernst Krämer, etwa beim Auftritt der Großen Funkengarde Bubikaba Birresborn. "Mein Gott, was habe ich wegen euch viele schlaflose Nächte gehabt. Wie hätte ich euch denn ansagen sollen, wenn die Hühnerfabrik gekommen wäre. Etwa: Jetzt kommen die Birresborner Hohna und tanzen. Jot, das uns dat erspart jeblieben is." Auch diesmal war es für die Altersabteilung einfach, Aktive zu finden. "Da hatten wir noch nie ein Problem, der Ernst kümmert sich darum und das klappt immer gut", sagte Schmitz. HGEs wirkten mit: Fanfarenzug Kelberg, Bambinigarde Burgnarren Gerolstein, Simon und Theresia Körsten als "Et Kniffjen un et Dilltjen", Karl-Josef Meinen als "En Allerweltskerl", die Große Funkengarde Bubikaba Birresborn, das Dreigestirn Walsdorf, Solomariechen Lena Kaster, Reiner Roos als Kommissar Röschen, die Funken Niederehe und die Mitglieder des Vorstandes des Kreisfeuerwehrverbandes Petra Cornesse, Sabine Lehmacher, Jenny Müller, Udo Cornesse, Tobias Leuwer und Frank Leuwer mit einer Showeinlage "Kölsche Karnevalslieder pur".