| 20:33 Uhr

Tatort Eifel fahndet nach Autoren

Daun/Hillesheim. Das Festival Tatort Eifel sucht Nachwuchsautoren und -filmemacher - und das in jedem Alter. Die verschiedenen Wettbewerbe richten sich an unterschiedliche Zielgruppen.

Jeder, der gerne schreibt, ist eingeladen, sich um den Deutschen Kurzkrimi-Preis zu bewerben und eine spannende Geschichte zum Thema "Auf der Suche" einzureichen, in dem auch die Eifel eine Rolle spielt.
Nachwuchsfilmemacher können beim Kurzfilmwettbewerb ihre Werke vorstellen, und Drehbuchautoren sind im Rahmen der Stoffbörse aufgerufen, neue Pfade zu beschreiten und sich an neue Erzählweisen heranzuwagen. Das Motto des Wettbewerbs lautet "Alles außer gewöhnlich - Fiktion jenseits deutscher Behaglichkeit".
Auch der Nachwuchs spielt eine wichtige Rolle beim traditionellen Krimifestival. Kinder und Jugendliche im Alter von neun bis 20 Jahren können beim Junior Award eine vorgegebene Geschichte zu Ende schreiben. Diese wird dann je nach Altersklasse als Hörbuch produziert oder sogar verfilmt.
In diesem Jahr unterstützen die Mitglieder der regionalen Band Jupiter Jones als prominente Paten den Wettbewerb. red
Weitere Informationen zum Stand gibt es unter der Internetadresse www.tatort-eifel.de und www.facebook.com/tatorteifel