Telegrafenmast bei Unfall beschädigt

Telegrafenmast bei Unfall beschädigt

Ulmen. (red) Eine 26-jährige Auto-Fahrerin aus der Verbandsgemeinde Daun beschädigte am Sonntag gegen 1.15 Uhr auf der K 1 einen Telegrafenmast. Aus Höchstberg kommend fuhr sie in Richtung Ulmen und kam aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Rechtskurve nach links von der Straße ab Dabei streifte sie einen Telegrafenmast der Vulkan-Eifel-Bahn und kam auf einem Grünstreifen zwischen Fahrbahn und Bahngleisen zum stehen.

Die Fahrerin blieb unverletzt, der Sachschaden beträgt 7000 Euro.