TIERE

GEROLSTEIN-GEES. "Wie kann man nur so etwas machen?" fragt sich Doris Ewertz aus Gerolstein-Gees, die derzeit elf Kaninchen bei sich aufgenommen hat und pflegt. Ihr Mann Ralf hatte die vermutlich ausgesetzten Tiere beim Holzmachen im Wald gefunden und mit Hilfe einiger Freunde die meisten von ihnen eingefangen.

Da es sich insgesamt um rund zwei Dutzend Tiere handeln soll, wollen die Geeser noch mal raus. Damit ist das eigentliche Problem aber noch nicht gelöst, denn Doris Ewertz sucht für die Zwergkaninchen, die auch bereits vom Tierarzt in Augenschein genommen wurden, ein neues Zuhause. Wer eines der Tiere aufnehmen möchte, wird gebeten sich bei Doris Ewertz unter Telefon 06591/7988 zu melden. (mh)/Foto: Mario Hübner