1. Region
  2. Vulkaneifel

Totenehrung in Gerolstein

Totenehrung in Gerolstein

Gut 100 Bürger nahmen an der Totenehrung auf dem Ehrenfriedhof teil, die von den Kirchenchören Gerolstein/Pelm und den Freunden der Blasmusik musikalisch begleitet wurde. "Wir trauern und beklagen die Toten der Kriege", sagte Pfarrer Hartmann.

"Wir mahnen vor Gräuel und Ungerechtigkeiten", sagte Pfarrer Krämer. Die Rede hielt Gordon Schnieder, Stadtbürgermeister Friedhelm Bongartz ehrte die Toten. HG/Foto: Helmut Gassen