Tradition seit 30 Jahren: Brot und Kuchen aus dem Backes

Tradition seit 30 Jahren: Brot und Kuchen aus dem Backes

Das kann man wirklich schon Brauchtum nennen: Seit 30 Jahren haben es sich die Freiwillige Feuerwehr Waldkönigen, die Katholische Frauengemeinschaft und der Musikverein Waldkönigen zur Aufgabe gemacht, Brot nach alter bäuerlicher Art zu backen. Holger und Veronika Bureck haben das Wohnhaus mit dem alten Backes erst in diesem Jahr gekauft und führen die Tradition der alten Besitzerfamilie Kranz fort, das Backhaus für das Backfest zur Verfügung zu stellen.

Im alten Backes vertrat Willi Schäfer aus Rengen diesmal Josef Clemens, der krankheitsbedingt nicht am Ofen stehen konnte, um das leckere Weizenmischbrot zu backen. Besonders beliebt beim Verkauf war wieder der bekannte leckere Zimtkuchen, der wie die sprichwörtlichen warmen Semmeln wegging. (HG)/TV-Foto: Helmut Gassen

Mehr von Volksfreund