1. Region
  2. Vulkaneifel

Trunkenheit im Straßenverkehr

Trunkenheit im Straßenverkehr

Daun. (red) Gleich mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten am Samstagabend gegen 19 Uhr einen PKW, der zwischen Mehren und Daun in Schlangenlinien fuhr. Eine Streife der Polizei-Inspektion Daun spürte den PKW auf.

Bei der Kontrolle bestätigte sich der Verdacht. Der 43-jährige Fahrer aus der VG Daun war stark alkoholisiert. Gegen den Mann wurde Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.