Trunkenheit und Fahrerflucht

Trunkenheit und Fahrerflucht

Gerolstein (red) Ein 25-jähriger Mann hat laut Polizei am Samstag, gegen 1.10 Uhr unter Alkoholeinfluss in Gerolstein Verkehrsunfall verursacht. Der Mann soll die Raderstraße aus Richtung Büscheich kommend in Richtung Schwimmbad unterwegs gewesen sein.

Dabei soll sein Auto ins Schleudern und nach links von der Fahrbahn abgekommen sein. Das Auto habe sich in einer Verkehrsinsel festgefahren. Die Polizei habe den Fahrer, der von der Unfallstelle geflüchtet sei, fassen können. Er sei deutlich alkoholisiert gewesen, ein Atemalkoholtest habe einen Wert von 2,14 Promille ergeben. Dem jungen Mann sei eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein beschlagnahmt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden.