1. Region
  2. Vulkaneifel

Turnhallen für Vereinssport bald wieder geöffnet

Corona-Pandemie : Turnhallen für Vereinssport bald wieder geöffnet

(red) Die Verbandsgemeinde Gerolstein informiert, dass die Schulsporthallen in ihrer Trägerschaft (in Gerolstein, Stadtkyll und Neroth) ab Montag, 17. August, auch wieder für den Schul-, Freizeit- und Vereinssport geöffnet werden.

Eine Ausnahme bildet die im Umbau befindliche Halle der Grundschule „An der Waldstraße“ in Gerolstein.

In Einzelfällen kann die Öffnung wegen schulischer Veranstaltungen (zum Beispiel Einschulung) etwas später erfolgen. Die VG-Verwaltung bittet alle Nutzer, neben den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen auch die weiteren Nutzungs-Bedingungen zu beachten: Einhaltung des „Hygienekonzeptes für den Sport in Innenbereich“, Tragen eines Nasen-Mund-Schutzes innerhalb des Gebäudes bis zum Beginn und nach Ende des Trainings,  Händewaschen vor Betreten der Sporthalle (Desinfektionsspender/-mittel sind vom Nutzer selbst zu stellen),  Reinigung der Geräte, die von der VG zur Verfügung gestellt werden, nach Trainingsende, Benennung eines Beauftragten/Verantwortlichen für die Einhaltung der Hygienevorschriften,  Dokumentation der Trainingsteilnehmer (Kontaktdaten), um eine Nachverfolgung zu gewährleisten. Es wird darauf hingewiesen, dass die Umkleide- und Duschräume vorerst gesperrt sind.  Toilettennutzung ist jedoch erlaubt.

Ansprechpartner sind Bernd Schmitz, Telefon 06591/13-1108 (E-Mail bernd.schmitz@gerolstein.de) und Michaela Leonards, Telefon  06591/13-1016 (E-Mail michaela.leonards@gerolstein.de).