1. Region
  2. Vulkaneifel

Über 1500 Schüler protestieren gegen Schließung der Kreisbibliothek

Über 1500 Schüler protestieren gegen Schließung der Kreisbibliothek

Vor der Kreisbibliothek in Daun haben heute Mittag über 1500 Schüler und Erwachsene lesend gegen die Pläne des Kreistags Vulkaneifel protestiert, die Kreisbibliothek zu schließen. Der Kreistag überlegt aktuell, ob sich auf diesem Weg Geld zur Gegenfinanzierung des Kommunalen Entschuldungsfonds sparen lässt.

Mit ihrer Aktion wollte die Schülervertretung darauf aufmerksam machen, wie wichtig die Bibliothek gerade für Schüler sei. So seien Schüler beispielsweise oft auf kompetente Beratung durch Bibliothekare oder die Fernleihe angewiesen. Die Jugendlichen betonten auch, dass sie in der Bibliothek oft auch Bücher ausliehen, die sie in ihrer Freizeit lesen.

Stadtbürgermeister Wolfgang Jenssen hob am Rand der Kundgebung hervor, dass die Bibliothek gerade auch für die kulturelle Vielfalt in Daun wichtig sei. itz