1. Region
  2. Vulkaneifel

Überraschung zur Nachtschicht

Überraschung zur Nachtschicht

Daun. (red) "Wir möchten Ihnen als Anerkennung für Ihre Arbeit ein Paket schenken. Können wir auch noch nach 19 Uhr kommen?" Ein Telefonat, wie es Heinz-Peter Thiel, Leiter der Polizeiinspektion Daun, so auch noch nicht erhalten hat.

Anrufer war der Leiter einer Agentur für Arbeit aus der Region, der sich mit weiteren Leitungskräften aus dem überregionalen Bereich zu einem Führungskräfteseminar in der Bildungs- und Tagungsstätte der Bundesagentur für Arbeit am Hunert in Daun aufhielt.

Die Gruppe hatte festgestellt, dass in der Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitern und Vorgesetzten, aber auch gegenüber anderen für die Gesellschaft eintretenden Dienstleistern, ein "einfaches Danke" fast aus der Mode gekommen sei. Man habe in einer Projektarbeit beschlossen, neben den Mitarbeitern des Krankenhauses Daun und eines Senioren-Pflegeheimes vor Ort insbesondere der Polizei eine kleine Anerkennung für ihr Engagement zukommen zu lassen.

Zu Beginn des Nachtdiensts erschienen zur Überraschung aller 16 Führungskräfte und überreichten Polizeihauptkommissar Egon Bauer im Beisein der diensthabenden Polizisten ein adventlich geschmücktes Paket mit Kaffee und Gebäck. Thiel sagte: "Die Aktion ist bei uns super aufgenommen worden. Sie dient der Motivation und zeigt uns, dass wir als Bürgerpolizei wahrgenommen werden."