1. Region
  2. Vulkaneifel

Üdersdorfer Aarleyspatzen bieten buntes Programm für 300 Gäste

Üdersdorfer Aarleyspatzen bieten buntes Programm für 300 Gäste

Zu ihrer zweiten Kappensitzung konnten die Aarleyspatzen rund 300 Gäste in der ausverkauften Üdersdorfer Mehrzweckhalle begrüßen. Mit Tanz, Reden und Musik wurde ein bunt gemischtes Programm geboten.

Üdersdorf. Mit dem diesjährigen Motto "Üdersdorf, das ist bekannt, für Narren ein Schlaraffenland" eröffnete der Oberspatz Benno Willems das 13 Punkte umfassende Programm. Gleich drei Tänze wurden von der Funkengarde beigesteuert. Mit dem "African Dance" im Schwarzlicht sorgten sie für den optischen Höhepunkt der Sitzung. Mit einer technischen Premiere wartete Matthias Schoden auf, dem sein Büttenpartner Beppo Horten per Handy zugeschaltet wurde. Drei weitere Vorträge, Tänze der Nachwuchsgarden und Kölsch-Rock von den "Bademeistern" rundeten das Programm ab. Nach Finale, inklusive Üdersdorfer Nationalhymne, lud der Präsident das gesamte Narrenvolk zum Umzug am 10. Februar ab 14 Uhr ein. MFlMitwirkende: Elferrat (Sitzungspräsident: Benno Willems); Funkengarde mit Funkentanz, Las Vegas Show Girls und African Dance (Nadine Krämer und Julia Schommers); Jugendfunkengarde mit Garde- und Showtanz (Hannah Schmitz und Michaela Emmerichs); Tanzgruppe SV Üdersdorf mit Cowboy und Indiana (Jana Brötzmann); Opp der Aarley (Monika Reicharts und Lydia Zimmer); Wer wird Millionär (Sven und Armin Willems); Erlebnisse eines Reisenden (Bernhard Roos); Ein harmloser Junggeselle (Matthias Schoden und Berthold Horten); Kölsch-Rock-Band Die Bademeister (Eric Zimmer, Jonas Gruber, Kai Bill und Florian Lauer); Technik: Dorian Schmitt, Jan und Stefan Rauen