1. Region
  2. Vulkaneifel

Umbau des Stausees in Müllenborn soll bald beginnen

Infrastruktur : Stausee-Umbau rückt näher

(mh) Der Umbau des Stausees in Müllenborn rückt näher. Laut Winfried Schegner, stellvertretender Leiter des Gerolsteiner Bauamts, liegt die Genehmigung vor: „Nun warten wir auf die Zuschussbewilligung, dann kann ausgeschrieben werden.“ Geschätzte Kosten: 100 000 Euro, Landeszuschuss 90 000 Euro, Stadtanteil 10 000 Euro.

Der See soll verkleinert, Wasser aus dem Mühlengraben eingeleitet und der Schlick ausgebaggert und vor Ort eingebaut werden. Foto: Mario Hübner