1. Region
  2. Vulkaneifel

Umweltmobil holt kostenlos Problemmüll ab

Umweltmobil holt kostenlos Problemmüll ab

Im März ist das Umweltmobil wieder im Landkreis Vulkaneifel unterwegs. Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft bietet damit den Bürgern die bequeme Abholung von Problemabfällen direkt an der Haustüre an.

Daun. Lacke, Farben, Säuren, Laugen, Altmedikamente, Batterien, Pflanzenschutzmittel, Chemikalien, Bremsflüssigkeit und Altöl gehören zu den Problemabfällen, die nicht im Hausmüll entsorgt werden dürfen; auch Energiesparlampen gehören dazu. Diese holt im Vulkaneifelkreis Daun das Umweltmobil Anfang März mit.
Die Problemabfälle dürfen aus Sicherheitsgründen nicht an der Straße abgestellt werden. Für den Fall, dass am Abfuhrtag niemand zu Hause sein kann, können die Problemabfälle, etwa in einem Karton verpackt, ab 7 Uhr gut sichtbar im Bereich des Hauseingangs bereitgestellt werden.
Die März-Termine für die Problemabfallsammlung mit dem Umweltmobil sind für die Verbandsgemeinden wie folgt festgelegt: VG Obere Kyll: Montag, 4. März; VG Hillesheim: Dienstag, 5. März; VG Gerolstein: Mittwoch, 6. März; VG Daun: Donnerstag und Freitag, 7. und 8. März - bitte Abfall für den 7. März bereitstellen; VG Kelberg: Montag, 11. März.
Private Haushalte, die von dem Angebot Gebrauch machen möchten, melden sich bis spätestens 15. Februar an. Für die Anmeldung können die Umweltschecks für Problemabfälle aus dem Abfallratgeber und Terminplaner entnommen werden.
Es ist aber auch eine Anmeldung per Telefax an 06592/985033 oder per E-Mail an
elke.roden@vulkaneifel.de möglich. Eine Anmeldung ist auch im Internet auf der Seite www.vulkaneifel.de unter Abfallwirtschaft abrufbar. Bei Anmeldung per Fax oder E-Mail sind die Problemabfälle aufzuführen.
Altgeräte sind kein Problemmüll



Elektro- und Elektronikgeräte aus privaten Haushalten gehören nicht zum Problemabfall; sie können kostenlos auf der Müllumladestation abgeben werden. Bei Altöl und Batterien weist der Eigenbetrieb Abfall darauf hin, dass private Haushalte diese kostenlos bei den Verkaufsstellen zurückgeben können, bei denen sie gekauft wurden.
Unabhängig von der Entsorgung durch das Umweltmobil bietet der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft am ersten Donnerstag jedes Monats auf der Umladestation in Walsdorf für private Haushalte die kostenlose Entsorgung von Problemabfall-Kleinmengen an.red